Ortsabwesenheit - Erreichbarkeit

Wenn Sie Leistungen vom Jobcenter erhalten, müssen Sie sich an Ihrem Wohnort bzw. im sogenannten Nahbereich aufhalten.
Sie müssen an jedem Werktag an Ihrer Anschrift durch Briefpost erreichbar sein.
Sie müssen das Jobcenter täglich ohne unzumutbaren Aufwand erreichen können.
Das gilt für alle erwerbsfähigen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft.
(§ 7 Absatz 4a SGB II)

Pro Kalenderjahr können Sie sich 21 Kalendertage außerhalb des Nahbereiches aufhalten und weiter Geld vom Jobcenter erhalten.
Sie müssen vorher die Erlaubnis im Jobcenter einholen.
Sind Sie vorübergehend nicht zu erreichen, ohne dass Sie sich abgemeldet haben, kann das zur Rückforderung von Leistungen führen.

Wenn Sie wegfahren wollen:

Für die Beantragung einer Ortsabwesenheit ist  während den Einschränkungen aufgrund CORONA keine persönliche Vorsprache im Jobcenter möglich. Anstatt dessen können Sie  sich telefonisch, postalisch oder per E-Mail bei uns melden um Ihre Ortsabwesenheit zu beantragen.

Um Nachteile zu vermeiden, müssen Sie die                   Ortsabwesenheit unbedingt vor Antritt beantragen und sich genehmigen lassen. Dies ist frühestens 2 Wochen vor Antritt möglich. Bitte beachten Sie bei Rückreisen aus Risikogebieten § 1 der Corona VO EQ: Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet nach Absatz 4 aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern. Ferner sind Sie verpflichtet, unverzüglich die für Sie zuständige Behörde zu kontaktieren.

Die Liste der Risikogebiete wird in der jeweils gültigen Fassung auf der Webseite des Ministeriums für Soziales und Integration veröffentlicht.

 

Sozialministerium.baden-wuerttemberg

 

  • Nach der Rückkehr aus Ihrer Abwesenheit sprechen Sie persönlich zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr im Jobcenter vor und melden sich zurück.
  • Melden Sie sich nicht zurück, kann das zur Rückforderung von Leistungen führen, auch wenn Sie sich tatsächlich im Nahbereich aufgehalten haben.