Info Widerspruch

Bitte beachten Sie, dass ein Widerspruch binnen eines Monats, nachdem der Verwaltungsakt dem Beschwerten bekanntgegeben worden ist, schriftlich, in elektronischer Form nach § 36a Absatz 2 des Ersten Buches Sozialgesetzbuch oder zur Niederschrift bei der Stelle einzureichen ist, die den Verwaltungsakt erlassen hat.

Die Frist beträgt bei Bekanntgabe im Ausland drei Monate.

Derzeit kann eine Niederschrift im Haus nicht erfolgen. Bitte verfassen Sie Ihren Widerspruch in Papierform und werfen ihn im Hausbriefkasten ein oder senden ihn per Post oder Fax. Das Einscannen und die Übermittlung per E-Mail genügt dem Formerfordernis nach § 36a Absatz 2 Erstes Buch Sozialgesetzbuch nicht.